Mnklausen
Schwerer Unfall beim Klausentreiben in Rettenbach

Beim Klausentreiben in Rettenbach am Auerberg (Ostallgäu) hat sich ein Verkehrsunfall mit einer schwer- und zwei leichtverletzten Personen ereignet. Laut Polizei versuchte ein 18-Jähriger Autofahrer, einer Gruppe von Klausen auszuweichen.

Dabei geriet er auf den Gehweg, wo er mit drei anderen Klausen zusammenstieß. Einer davon stürzte auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe. Er brach sich das Bein. Die beiden anderen erlitten Prellungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen