Ostallgäu
Schwäbischer Literaturpreis

Der Bezirk Schwaben fördert schriftstellerisches Schaffen im schwäbisch-alemannischen Sprachraum mit Veröffentlichung in einer Anthologie und drei dotierten Preisen. Der Sonderpreis für 'Junge Autoren bis 25 Jahre' unterstützt den literarischen Nachwuchs und ist als Einladung zur 'Meisterklasse Literatur' beim Schwäbischen Kunstsommer 2018 an der Schwabenakademie Irsee eingerichtet.

Die Förderung der Literatur nimmt seit Beginn der Kulturarbeit des Bezirks Schwaben einen besonderen Stellenwert ein und verleiht seit 2005 den Schwäbischen Literaturpreis.

Im Jahr 2017 wird er für einen unveröffentlichten Prosatext zum Thema 'Spielen' ausgeschrieben: 'Spielen ist ein Kennzeichen des Menschen und Spiele verbinden alle Altersklassen', begründet Bezirksheimatpfleger und Initiator des Preises, Dr. Peter Fassl, das gewählte Motiv als literarische Herausforderung für Schwabens Schriftsteller in diesem Jahr: 'Ein klassischer Erzählstoff, der den Literaten einen weitgesteckten Raum für die Imagination eröffnet'.

Teilnahmeberechtigt sind Autoren, die im schwäbisch-alemannischen Kulturraum leben oder in diesem ihre biographischen Wurzeln haben.

Meisterklasse Literatur

Das Preisgeld beträgt für den ersten Preis 2.000 Euro, für den zweiten Preis 1.500 und für den dritten Preis 1.000 Euro. Dazu gibt es einen Sonderpreis für einen jungen Autor oder eine junge Autorin bis 25 Jahre.

Dieser Preis wird vergeben in Form einer Einladung zur 'Meisterklasse Literatur' beim Schwäbischen Kunstsommer 2018 an der Schwabenakademie Irsee. Es ist beabsichtigt, eine Anthologie mit Texten aus dem Wettbewerb zu veröffentlichen. Einsendeschluss ist der 30. Juni.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich im November 2017 in Augsburg statt. Ausschreibung unter www.bezirk-schwaben.de/Literaturpreis. Infos: Bezirk Schwaben, Heimatpflege, Prinzregentenstraße 8, 86150 Augsburg; Telefon 0821/3101309; Heimatpflege@Bezirk-Schwaben.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen