Kliniken
Sanierung des Krankenhauses Füssen liegt auf Eis

Die Sanierung des Krankenhauses Füssen und die Verlagerung der Geriatrischen Reha nach Obergünzburg liegen vorerst auf Eis. Dies bestätigte der Vorstand der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, Dr. Philipp Ostwald.

Laut Ostwald ist es denkbar, dass die Sanierung des Hauses in Füssen bis zu zwei Jahre geschoben wird - solange stünden die Fördermittel noch zur Verfügung. Ehe das 16-Millionen-Projekt in Füssen startet, sollen konzeptionelle Überlegungen zum Klinikverbund vertieft werden.

Als Reaktion darauf fordert Bürgermeister Paul Iacob, dass der neue Kliniken-Vorstand Dr. Philipp Ostwald 'knallharte Konsequenzen' für das Kommunalunternehmen ziehen muss. Die Kliniken-Struktur müsse so ausgerichtet werden, damit nicht ständig enorme Defizite anfallen und wichtige Maßnahmen wie in Füssen geschoben werden müssen.

Mehr zu den aktuellen Entwicklungen im Füssener Krankenhaus finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 16. Februar 2013 (Seite 37).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen