Hilfe
Rotary-Club Marktoberdorf weiht am kommenden Samstag neue Einrichtung ein

Fit bleiben bis ins hohe Alter – wer will das nicht? In Marktoberdorf wird es demnächst eine weitere Einrichtung geben, die dabei helfen könnte. 'Lebensfreude' haben die Initiatoren vom Rotary-Club sie genannt und sie wird am Samstag, 11. Oktober, eingeweiht. Der Rotary-Club Marktoberdorf stellt die Räumlichkeiten an der Schützenstraße 14 und trägt mit dem Förderverein 'Lebensfreude' auch seinen Teil zur Finanzierung der laufenden Kosten bei.

Mit im Boot ist die Kirchliche Sozialstation Marktoberdorf-Obergünzburg, die zwei speziell ausgebildete Fachkräfte stellt. Das Angebot ist in zwei Bereiche unterteilt: Der eine ist mit 'Hilfe zur Selbsthilfe' überschrieben. Senioren sollen sich hier in zwangloser Atmosphäre treffen und anhand ihrer Gemeinsamkeiten eigene Beschäftigungsmöglichkeiten und Kontakte wahrnehmen. Wer mehr Hilfe braucht, bekommt sie auch, etwa in Kreativgruppen, mit Bewegungstherapie, mit Biografie-Arbeit, mit gezielteren Gesprächen, mit Ausflügen, mit dem Training kognitiver Fähigkeiten.

Bei einem Ortstermin sprachen wir mit dem Präsidenten des Rotary-Clubs, Sepp Nuscheler, dem Vorsitzenden des Fördervereins Lebensfreude, Dr. Klaus-Jürgen Michel, und Stefan Schmid, der für die Rotarier die Organisation der nötigen Umbauten für dieses Zentrum für seelische Gesundheit im Alter übernommen hat. 120 Quadratmeter stehen hier zur Verfügung.

Das Interview mit den drei Initiatoren lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 08.10.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen