Nominierung
Rita Kämpf will Rathaus in Stötten erobern

Gerade noch rechtzeitig hat sich mit 'Gemeinsam für Stötten' eine weitere Wählergruppe formiert, für die jetzt Rita Kämpf sowohl als Bürgermeisterkandidatin als auch auf der Gemeinderatsliste kandidiert. Sie ist 1960 geboren, verheiratet und hat zwei Söhne.

Zu ihrer Kandidatur entschied sich Rita Kämpf während eines Seminars für Gemeinderats- und Bürgermeisterkandidaten in Thierhaupten (Landkreis Augsburg), als sie erfahren hatte, dass der amtierende Bürgermeister Joachim Ernst nicht mehr antritt. Sie hat sich deshalb von der 'Allgemeinen' Wählerschaftsliste Stötten, für die sie als Gemeinderätin antreten wollte, streichen lassen.

In der mit 147 Personen - darunter 62 Gäste, die nicht mitwählen konnten - gut besuchten Nominierungsversammlung der neuen Wählergruppe 'Gemeinsam für Stötten' wurde sie nun zu deren Bürgermeisterkandidatin gewählt.

Mehr zu Rita Kämpf und eine Übersicht aller Listenkandidaten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 27.01.2014 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019