Unfall Motorrad
Riskant überholt: Motorradfahrer bei Aitrang schwer verletzt

Ein Überholmanöver endete am Samstag gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Ruderatshofen und Aitrang für einen 35-jährigen Motorradfahrer mit schwersten Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen versuchte der Motorradfahrer, in einer lang gezogenen Rechtskurve zu überholen.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Geländewagen und prallte mit diesem frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer sogar noch gegen das Fahrzeug geschleudert, dass er zuvor versucht hatte zu überholen.

Nach etwa 70 Metern kam der Motorradfahrer zum Liegen. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten, ehe er mit schwersten Verletzungen an den Gliedmaßen per Helikopter in die Unfallklinik Murnau geflogen wurde. Die entgegenkommende Autofahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Kaufbeuren gebracht.

Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 35 000 Euro. Die Kreisstraße OAL 5 war bis 22 Uhr komplett gesperrt. Den Motorradfahrer erwartet nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen