Ettwieser Weiher
"Rette den Ette": Bündnis übergibt Unterschriftensammlung an Marktoberdorfer Bürgermeister

Der Badesaison 2020 steht nichts mehr im Weg (Archivbild).
  • Der Badesaison 2020 steht nichts mehr im Weg (Archivbild).
  • Foto: Heinz Budjarek
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Zwei Initiatoren des Vereins Initiative Stadtentwicklung Marktoberdorf (ISM) und des Aktionskreises "Rette den Ette" haben dem Marktoberdorfer Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell eine Unterschriftensammlung überreicht. Knapp 3.700 Bürger hatten in den vergangenen Wochen für den Erhalt des Ettwieser Weihers in Marktoberdorf unterschrieben, nachdem der Ette heuer zunächst nicht wie gewohnt aufgestaut worden war. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Demnach wünscht sich der Bürgermeister, dass sich die Behörden schon im August über die Vorbereitungen für die Badesaison 2021 austauschen werden. 

Baden im Ettwieser Weiher bei Marktoberdorf wieder möglich

Mehr über das Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 30.06.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen