Verbrechen
Polizei warnt vor Schockanrufen im Allgäu

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei erneut vor sogenannten Schockanrufen. Zwei Opfer hatten gestern bei der Polizei Marktoberdorf angegeben, von einem russisch sprechenden Mann angerufen worden zu sein. Ein Mal gab er sich als Anwalt aus und forderte Geld, da der Sohn der Familie einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe. Das andere Mal gab er sich selbst als Sohn der Familie aus, der Geld für eine bevorstehende Operation benötige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen