Bauzeit
Platz am Modeon wird Ausweichquartier für Marktoberdorfer Martinsschule

Die Grundschule St. Martin in Marktoberdorf wird neu gebaut. Die Schülerinnen und Schüler ziehen während der Bauzeit in eine Ausweichschule am Modeon um.
  • Die Grundschule St. Martin in Marktoberdorf wird neu gebaut. Die Schülerinnen und Schüler ziehen während der Bauzeit in eine Ausweichschule am Modeon um.
  • Foto: Heinz Budjarek
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Nun steht es fest: In der Übergangszeit, in der die Grundschule St. Martin neu gebaut wird, ziehen die Mädchen und Buben in eine Ausweichschule am Modeon um. Mit 18:7 Stimmen hat dies der Marktoberdorfer Stadtrat beschlossen. Dem vorausgegangen war eine mehrstündige Diskussion über den Schulstandort an sich, vor allem aber über die möglichen Kosten für die Übergangslösung von bis zu 2,8 Millionen Euro. Eine Aufteilung der Schule auf zwei Standorte kommt aus pädagogischen und logistischen Gründen nicht in Frage.

„St. Martin soll St. Martin bleiben“, sagte Hauptamtsleiter Rupert Filser in der Sitzung. Das Areal am Modeon gilt deswegen als besonders geeignet, weil die Kinder auch Sportplatz und Turnhalle der Adalbert-Stifter-Schule mitnutzen können. Das Ausweichquartier soll in Modulbauweise auf hohem Niveau erstellt werden, den Vorgaben der Behörden genügen und so wirtschaftlich wie möglich sein, sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. Dort sollen Kinder wahrscheinlich ab Herbst 2020 für zwei bis drei Jahre bleiben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 20.02.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Andreas Filke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019