Religion
Pfarrer Rainer M. Schießler füllt das Marktoberdorfer Modeon bis auf den letzten Platz

Es sollte nur eine Autorenlesung mit dem wohl bekanntesten Fernsehpfarrer Rainer M. Schießler aus München sein. Er wollte sein Buch 'Himmel, Herrgott, Sakrament' vorstellen. Das Publikum im voll besetzten Modeon erlebte aber viel mehr an diesem Abend.

Die Leute hingen förmlich an seinen Lippen, freuten sich mit ihm über witzige Anekdoten aus seinem Priesterleben, zeigten sich nachdenklich, wenn es um Krieg, Krankheiten oder Tod ging und sahen hier einen Missionar vor sich, der seine Begeisterung für seine Kirche auf andere überträgt, die Botschaften Jesu bildlich vorstellt, aber auch kritische Worte für seine Kirche findet.

Sein Appell an die Menschen ist leidenschaftlich. 'Ich werde es nicht kampflos hinnehmen, dass jedes Jahr 200.000 Menschen aus der Kirche austreten.' Die Kirche dürfe nicht nur Strukturen oder Gesetze vor Augen haben, sondern den einzelnen Menschen sehen, mahnte der Priester. 'Ich brauche nicht ein frommes Gesülze in meiner Sonntagspredigt, ich will es so verkünden, dass die Menschen erreicht werden und zu mir kommen, ich will ein Menschenfischer sein'.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 23.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019