Jubiläum
Patenschaft Marktoberdorf – Hohenelbe feiert 60-jähriges Bestehen

'Was in der Erinnerung bleibt, stirbt nicht und wird nicht vergessen'. Unter diesem Motto feierte der Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge bei seinem 57. Bundestreffen auch das 60-jährige Bestehen der Patenschaft Marktoberdorf – Hohenelbe.

Zur offiziellen Feier dieser Patenschaft hatte die Stadt Marktoberdorf in den Rathaussaal eingeladen. 'Wir Marktoberdorfer sind sehr stolz, mit Ihnen, den Vertretern des Heimatkreises Hohenelbe/Riesengebirge, das 60. Patenschaftsjubläum zu feiern', sagte Dritter Bürgermeister Carl Singer.

Neben der Vorstandschaft des Heimatkreises und Vertretern der tschechischen Stadt Spindelmühle konnte er auch zwei ehemalige Bürgermeister der Stadt, Lutz Vatter und Werner Himmer, begrüßen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 11.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ