Klimawandel
Ostallgäuer Umweltausschuss will Klimaanpassungskonzept erarbeiten lassen

Im Ostallgäuer Umweltausschuss ging es um ein Klimaanpassungskonzept, das der Landkreis als einer der ersten in Schwaben in den nächsten zwölf Monaten von einem Fachbüro erarbeiten lassen will.

Die Kreisräte beschlossen das gegen die Stimmen der Grünen. Diese befürchten, dass das bis zu 100.000 Euro teure Konzept, für das sich der Landkreis einen 50-prozentigen Zuschuss erhofft, 'ein weiteres Papier für die Schublade' ist. Sie forderten, sofort konkret zu handeln.

Er glaube nicht an Konzepte, da er schon so viele Nichtumsetzungen erlebt habe, sagte Fraktionssprecher Hubert Endhardt: 'Jetzt sollen wir wieder ein Jahr warten, bis ein Konzept kommt. Lassen Sie uns lieber was Konkretes machen und 50 Altbauten mit je 1000 Euro unterstützen!'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 15.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heiko Wolf aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019