Instandsetzung
Orgel in Sulzschneid von Schimmel befallen

In Sulzschneid schimmelt in der Pfarrkirche die Orgel. Kein Einzelfall, wie der Sachverständige der Diözese sagt. Auch laut einem Mitteilungsblatt des Bistums an die Kirchenmusiker häufen sich die Fälle. <%IMG id='1397205'%>

Schuld daran sei meist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit. Sie entsteht durch falsches Heizen und Lüften. In Sulzschneid wurde nun ein Fachmann eingeschaltet, der das 140 Jahre alte Instrument von Grund auf reinigen soll. Dies wurde anscheinend vor 30 Jahren zuletzt gemacht.

Empfohlen wird dies allerdings, dies alle 15 Jahre machen zu lassen. Mit einer Bezuschussung durch die Diözese kann Schulzschneid nicht rechnen. Denn die Orgel zählt zur Innenausstattung. Und dafür ist die Kirchenstiftung selbst zuständig.

Autor:

Gerlinde Schubert aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019