Bauarbeiten
Offizieller Startschuss für neue Marktoberdorfer Umgehungsstraße

Die ersten Fußgänger und Radfahrer benutzen aus Neugier bereits die neue, aus Erde und Kies bestehende Trasse. Bis die ersten Autos am Schillenberg die neue Marktoberdorfer Umgehungsstraße nach Bertoldshofen befahren können, wird es noch einige Monate dauern.

Trotzdem sprach der Leitende Baudirektor des Staatlichen Bauamts Kempten, Bruno Fischle, gestern von einem 'guten Tag für Stadt und Landkreis', von einem 'historischen Tag'. Kein Wunder also, dass zum offiziellen Spatenstich sogar Politiker aus München und Berlin angereist waren.

'Wir wollen damit ein Signal setzen, dass wir dort, wo es unstrittig ist, auch bauen', gab Dr. Andreas Scheuer vor. Er ist Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsministerium. Dabei dankte er dem Einsatz seines Bundestagskollegen Dr. Stephan Stracke, der sich unermüdlich für die Freigabe der Sondermittel aus dem Infrastrukturbeschleunigungsprogramm 'für längst überfällige Maßnahmen' eingesetzt habe. Der erste Bauabschnitt der Umgehung umfasst eine Strecke von 1,9 Kilometer und kostet 2,2 Millionen Euro.

Den ganzen Bericht zur neuen Umgehungsstraße für Marktoberdorf finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 27.07.2013 (Seite 37).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen