Vorwurf
Noch mehr Zoff im Tierschutzverein Marktoberdorf

Weiteren schweren Vorwürfen sieht sich der Vorstand des Marktoberdorfer Tierschutzvereins ausgesetzt: Die Rechnungsprüfung für das Jahr 2012 sei satzungswidrig von Mitgliedern des Vorstands gemacht worden. Außerdem sei der Vorstand gar nicht mehr beschlussfähig, da zwei der vier Mitglieder ihr Amt niedergelegt hätten.

Das sagt Sabine Helbig, stellvertretende Leiterin des Tierheims. Der Erste Vorsitzende des Vereins, Heinz Krämer, weist die Vorwürfe zurück.

Kritisiert wurde bei der Rechnungsprüfung unter anderem eine Anschaffung von Büromöbeln im Jahr 2012 für über 800 Euro. Helbig behauptet, dass diese von der damalige Tierheimleiterin, Michaela Schmid, für den Verein angeschafft worden seien.

Schmid habe ihr, Helbig, gegenüber aber geäußert, die Einrichtung privat bezahlen zu wollen. Außer einer Spende von 200 Euro habe Schmid dafür aber kein Geld bezahlt. Krämer dagegen sagt, dass die Anschaffung vom Vorstand beschlossen worden sei und dieser auch bei der Rechnungsprüfung für das Geschäftsjahr 2012 entlastet worden sei.

Satzungswidrig allerdings, sagt Helbig. Denn obwohl Helbig mit der Rechnungsprüfung beauftragt gewesen sei, sei die Rechnungsprüfung damals von Josefine Mayer und Elke Blum durchgeführt worden, welche zu der Zeit Kassiererin beziehungsweise Zweite Vorsitzende und damit Mitglieder des Vorstandes waren.

Das Mitgliederprotokoll 2012, das der Allgäuer Zeitung vorliegt, belegt, dass Mayer und Blum Ende 2012 in den Vorstand gewählt wurden. Dass diese 2013 gemeinsam die Rechnungsprüfung für das Geschäftsjahr 2012 im Büro von Schatzmeisterin Bianca Gronmayer machten, bestätigte Gronmayer auf Nachfrage unserer Zeitung. Krämer beteuert aber: 'Wir hatten nie eine Kassiererin, die gleichzeitig die Rechnungsprüfung gemacht hat.'

Welche Vorwürfe noch im Raum stehen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 23.12.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen