Marktoberdorf
Neunjähriger von Auto angefahren und verletzt

Ein neunjähriger Junge ist beim Überqueren eines Zebrastreifens in Marktoberdorf von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Junge wollte, wie die Polizei jetzt mitteilt, gestern Nachmittag mit seinem Tretroller über einen Zebrastreifen in Richtung Kemptener Straße. Dabei wurde er von einem Auto am rechten Bein erfasst. Der Neunjährige zog sich Prellungen zu und musste ärztlich versorgt werden.

Der etwa 60–jährige Autofahrer hielt nur kurz an und fuhr dann weiter, nachdem der Junge ihn unter Schock weitergewunken hatte. Zeugen oder der unfallverursachende Autofahrer werden gebeten, sich mit der Polizei Marktoberdorf in Verbindung zu setzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen