Tourismus
Neues Rekordergebnis: KönigsCard weiter auf Erfolgskurs

Im vergangenen Jahr sorgte ein sattes Plus von 100.000 Übernachtungen für ein neues KönigsCard-Rekordergebnis. Knapp 630.000 Übernachtungen machen die KönigsCard zu Deutschlands Inklusiv-Gästekarte mit den meisten Gratisleistungen.

Landrat Johann Fleschhut, der als Vorsitzender des Vitalen Landes sich stark für das 'Alleinstellungsmerkmal' eingesetzt hat: 'Die KönigsCard macht weiter Karriere, die Betriebe gewinnen neue Gäste und es entstehen zusätzliche Arbeitsplätze.'

Mit der KönigsCard liegen jedem Gast die Tourismusdestinationen Allgäu, Ammergauer Alpen, Blaues Land und dem benachbarten Tirol sprichwörtlich zu Füßen: denn rund 250 Leistungen aus den Bereichen Natur, Kultur, Sport und Freizeit können dank der All-inklusive-Gästekarte kostenlos entdeckt werden. Urlaubsgäste erhalten diese blaublütige Gästekarte bei einem der derzeit rund 460 KönigsCard Gastgebern und können diese sogar am An- und Abreisetag nutzen.

Zuwachs auch bei KönigsCard-Gastgebern und Leistungspartnern

'Seit Projektstart 2010 konnten über 60 weitere KönigsCard Gastgeber und über 10 neue KönigsCard Leistungspartner gewonnen werden und weitere Anfragen liegen bereits vor. Die steigende Beliebtheit der KönigsCard belegt zum einen die Zunahme der Kartenausgabe, die sich mittlerweile um über 157.000 Stück erhöhte. Zum anderen bekommen wir eine Vielzahl an begeisterten Rückmeldungen von KönigsCard Gästen, die von der Karte so begeistert sind, dass sie wiederholt ihren Urlaub bei einem KönigsCard-Gastgeber buchten', berichtet Robert Frei, Geschäftsführer der KönigsCard Betriebs GmbH.

Wettbewerbsvorteil durch Zusatzangebot 'Allgäumobil – freie Fahrt mit Bus und Bahn'

'Das Zusatzangebot unseres kostenfreien Gäste-ÖPNV/SPNVs ist einzigartig, hebt unsere Destination touristisch im Wettbewerb mit anderen Tourismusdestinationen nochmals hervor', ist Landrat Johann Fleschhut begeistert. Auch hier zieht er eine erste positive Jahresbilanz des Projekts, das seit 9. Dezember 2012 läuft. 'Mit dem kostenfreien ÖPNV verbinden wir die Bedürfnisse der Urlaubsgäste mit denen des Natur- und Umweltschutzes unserer Schlossparkregion optimal.'

Bereits über 120.000 km haben die Gäste mit Bus und Bahn in der kurzen Zeit seit Einführung zurückgelegt. KönigsCard-Gäste nutzen das neue Zusatzangebot der Urlaubregion Ostallgäu um die derzeit rund 250 Gratiserlebnisse aus den Bereichen Bergbahnen, Bäder, Museen und Freizeiteinrichtungen der KönigsCard- Leistungspartner bequem und klimaneutral zu erreichen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen