Premiere
Neuer Fendt-Traktor aus Marktoberdorf lockt Publikum in Massen

2Bilder

Mit mehr als 62.000 Besuchern verzeichnete der Feldtag des Marktoberdorfer Traktorenherstellers Fendt einen neuen Rekord. Eines der Zugpferde bei der Schau in Wadenbrunn bei Würzburg war der Traktor 1050 Vario, der mit 500 PS als stärkster Standardschlepper der Welt gilt. <%IMG id='1148322' title='Feldtag'%>

Das Gefährt, das Ende 2015 auf den Markt kommt, war weltweit erstmals im Einsatz zu sehen. Für Aufsehen sorgte ebenso der neue Häcksler Katana 85. Außerdem zeigten rund 100 weitere Hersteller aus dem Bereich der Landwirtschaft ihre Produkte, die vielfach auch auf dem Feld im Praxistest zu sehen waren.

<%IMG id='1147908' title='Feldtag'%>

Bereits am Vorabend präsentierte Fendt, eine Tochter des amerikanischen Unternehmens AGCO, vor 2.200 zum Teil aus China, Australien und den USA angereisten Vertriebspartnern seine Produkte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen