Förderung
Neuer Begabungsstützpunkt am Gymnasium Marktoberdorf

Ab kommendem Schuljahr ist das Gymnasium ein sogenannter 'Begabungsstützpunkt', den das bayerische Kultusministerium fördert. Das heißt, an der Marktoberdorfer Schule werden, wie berichtet, schul- und jahrgangsübergreifende Zusatzkurse angeboten, die sich an besonders begabte und interessierte Schüler richten.

Bisher gab es in Schwaben 'nur' an Gymnasien in Augsburg, Dillingen, Neu-Ulm und Memmingen Begabungsstützpunkte, deren Angebot auch Schüler aus der Region nutzten. Wegen der großen Nachfrage wurde nun Marktoberdorf zum Stütz- und Koordinationspunkt ernannt. Schulleiter Wilhelm Mooser freut sich über das erweiterte Angebot, bei dem neben begabten Schülern auch begabte Lehrer gefordert seien. 'Es wird viel für Schüler getan, die nicht so gut sind und dabei oft vergessen, auch gute Schüler zu fördern', meinte Mooser bei einer kleinen Feierstunde.

Weitere Infos zu den Kursen, zu Teilnahmevoraussetzungen und zur Anmeldung unter: www.mbschwaben.de oder

www.gymnasium-marktoberdorf.de

Mehr über den neuen Begabungsstützpunkt lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 08.07.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen