Rotes Kreuz
Neue Autos für Ostallgäuer Retter

Um bei Unfällen am Einsatzort den Überblick und die Ruhe zu bewahren, hat der Kreisverband Ostallgäu des Roten Kreuzes vor einem halben Jahr eine 20-köpfige Einsatzleitergruppe aufgestellt, unterteilt in Nord und Süd. Um dafür das nötige Rüstzeug zu haben, wurden zwei neue Kombis in Dienst genommen.

'Wir haben ein halbes Jahr auf die Auslieferung der Autos warten müssen', erzählt Rettungsdienstleiter Gunther Herold. Damit ist der Fuhrpark des BRK-Kreisverbands um zwei Fahrzeuge angewachsen.

Diese beiden Autos sind Tag und Nacht in Bereitschaft. Typisch für ein Einsatzleiter-Fahrzeug sind die weißen Kombis mit Schriftstücken ausgerüstet, die für die Organisation von Rettungskräften im Noteinsatz erforderlich sind.

Viel Improvisationsvermögen war dagegen im Fahrzeug-Vorgänger, einem alten Krankenwagen, gefragt. Hier war alles provisorisch verstaut.

Die rund 40 000 Euro pro neues Fahrzeug samt Ausstattung trägt das BRK aus eigenen Mitteln. 'Wir werden zwar von den Krankenkassen und teils auch vom Kreisverband unterstützt, indes erhalten wir nur ein Grundbudget, aus dem wir die Fahrzeuge zusätzlich finanzieren müssen', erklärt Herold.

Dies zu leisten, sei vor allem möglich, weil die Einsatzleiter ehrenamtlich im Einsatz sind. Zwar sind 95 Prozent der Leiter hauptberuflich als Rettungsassistenten beschäftigt, in ihrer Freizeit leisten sie aber zusätzlich ehrenamtlichen Dienst. Gerade dieses doppelte Engagement rechtfertigt laut Herold die Investition.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019