Wettbewerb
Nachwuchs aus ganz Bayern hat sich für Jugend jazzt in Marktoberdorf angesagt

15 Solisten und zwölf Bands mit rund 100 Teilnehmern haben sich für den Bayernentscheid von 'Jugend jazzt' angesagt, der vom 30. November bis 2. Dezember in der Bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf ausgetragen wird.

<%IMG id="888974" title="Landeswettbewerb Jugend jazzt in Marktoberdorf"%>Die Wertungsspiele beginnen am Freitagabend um 19 Uhr und dauern bis Samstagabend. In zwei Vortragsräumen spielen die Teilnehmer und werden von einer renommierten Jury rund um den künstlerischen Leiter des Landes-Jugendjazzorchesters Bayern, Harald Rüschenbaum, bewertet.

Auf hohem Niveau

Die Vorspiele dauern jeweils 20 Minuten und sind öffentlich. 'Wir sind dieses Jahr sehr gespannt', freut sich Willi Staud vom Jazzbüro Bayern, der den Wettbewerb organisiert. 'Es haben sich außergewöhnlich viele bekannte Namen aus Bayerns junger Jazzszene angemeldet – das wird ein Wettbewerb auf hohem Niveau.'

Neben den Wertungsspielen laden die Organisatoren auch zu den Workshops am Samstagabend und Sonntagmorgen mit den Juroren ein. Aber auch am Freitag und Samstag erwarten die Besucher wieder nach den offiziellen Teilen, Sessions mit Teilnehmern und Juroren im Jazzcafé im Foyer der Akademie. Ein besonderes Schmankerl gibt es zur Abschlussmatinee am Sonntag: Neben den Preisträgern wird auch die Konzertbesetzung des Landes-Jugendjazzorchesters Bayern anlässlich seines 25-jährigen Bestehens spielen.

Programmübersicht: Wertungsspiele: Freitag, 30. November, 19 Uhr bis 22 Uhr und Samstag, 1. Dezember, 10 bis 19 Uhr ? Kurzworkshops: Am Samstagabend ab 20 Uhr und Sonntagvormittag ab 9.30 Uhr finden für Teilnehmer und Interessierte Kurzworkshops mit den Juroren statt. ? Konzerte: Jeder Abend wird im 'Jazz-Café'mit der 'Jugend jazzt'- Session ausklingen. ? 'Jugend jazzt' Abschlussmatinee am Sonntag, 2. Dezember, 11 Uhr. Alle Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Aktuelle Informationen unter www.modakademie.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen