Werkstatt
Nachfolger gesucht für das Projekt Fahrräder für Flüchtlinge in Marktoberdorf

  • Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)
  • hochgeladen von Lisa Starke

'Fahrräder für Flüchtlinge': Diesem Aufruf kamen vor zwei Jahren viele Marktoberdorfer Bürger nach und unterstützten in bemerkenswerter Weise das Anliegen der Helferkreise. Die gebrauchten Räder sollen den Flüchtlingen Mobilität ermöglichen. <%IMG id='1182953' title='Fahrrad'%>

Mitinitiator war zum damaligen Zeitpunkt Matthias Walter, der in unzähligen Arbeitsstunden und mit technischem Sachverstand die vielen reparaturbedürftigen Räder wieder auf Vordermann brachte.

Nun wird Walter Marktoberdorf verlassen und nach Thüringen ziehen, wo er sich auch weiterhin für Geflüchtete einsetzen will. Somit wird die Leitung der Fahrradreparaturwerkstatt neu zu besetzen sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen