Marktoberdorf
Münchner Trio con brio mit besonderer Auszeichnung

Zwei Trios haben den 8. Internationalen Wettbewerb für sechs- und achthändiges Klavierspielen in Marktoberdorf gewonnen. Das "Trio Smile" aus Kiew belegte gemeinsam mit den "Bulgaria's six hands" aus Sofia den ersten Platz.

Besonders herausragend gewann das "Trio con brio" aus dem Münchner Vorort Gröbenzell in der Kategorie 13 bis 15 Jahre. Die drei Jungs erspielten sich in ihrer Altersklasse einen 1. Preis mit besonderer Auszeichung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen