Verkehrssünder
Motorradfahrer rast auf Polizisten zu

Da kommt eine ganze Reihe von Anzeigen auf einen Motorradfahrer zu, der auf der B 16 bei Stötten von der Verkehrspolizei Kempten mit stark überhöhter Geschwindigkeit gemessen worden war. Als ein Beamter den Mann stoppen wollte, gab dieser noch mehr Gas und raste auf den Polizisten zu. Der musste zur Seite ausweichen und die Anhaltekelle zurückziehen, um einen Unfall sowie eigene schwere Verletzungen zu verhindern.

Kollegen warten schon

Weit kam der Zweiradlenker allerdings nicht mehr, obwohl er seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit fortsetzte. Wenige Minuten nach dem Vorfall stellte ihn die Polizei Marktoberdorf. Den Motorradfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen