Autokennzeichen
MOD - FÜS - OAL: Drei Autokennzeichen für das Ostallgäu?

Ob die Ostallgäuer künftig aus drei Autokennzeichen wählen können, ist auch nach der Kreisausschusssitzung von gestern offen. Vor allem die CSU-Mitglieder lehnten es ab, die Altkennzeichen FÜS und MOD neben OAL wieder auszugeben: Das Thema sei zu wenig wichtig, um Kreisausschuss und Kreistag damit zu befassen. Landrat Johann Fleschhut soll- wie vom Freistaat vorgesehen - im Alleingang entscheiden. Fleschhut selbst plädiert dafür, die Kennzeichenvielfalt zuzulassen. Er will, dass am Freitag der Kreistag entscheidet.

Fleschhut ging das Thema grundsätzlich an. Er vertrat die Ansicht, dass es im Ostallgäu gelungen sei, eine Identifikation aufzubauen, die unter verschiedenen Kennzeichen nicht leiden werde. Wichtiger sei, dass die Bürger tatsächlich zusammenarbeiten und sich solidarisch zeigen.

Den ganzen Bericht mit allen Stimmen der Politiker zur Kennzeichenfrage und einem Infokasten zu den drei Buchstaben des Ostallgäus finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 19. Februar 2013 (Seite 29).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen