Tiermedizin
Mobile Tierarzt-Praxen sorgen für kurze Wege: auch in Obergünzburg

Kater Billy mag keine Autofahrten. Kaum geht es los, fängt er in seinem Katzenkorb auf dem Rücksitz zu heulen an. Und ist bis ans Ziel nicht zu beruhigen.

Kurze Wege zum Tierarzt sind für die Patienten – und 'ihre' Menschen – ein Glück. Also rüstete der Mindelheimer Tierarzt Dr. Stefan Dahnke vor rund einem Jahr einen Krankenwagen zu einer mobilen Kleintierpraxis um. Auch in Obergünzburg ist die fahrbare Praxis im Einsatz.

Dienstags, von 9 bis 11 Uhr, öffnet Tierärztin Dr. Ute Vogt dort die Fahrzeugtüren zur Sprechstunde, direkt an der Hauptstraße, Ecke Jahnweg/Unterer Markt. 'Meines Wissens gibt es derzeit in Obergünzburg keine reine Kleintierpraxis', nennt Dr. Dahnke einen der Gründe. Außerdem trifft es sich gut, dass Dr. Vogt vom Mindelheimer Praxisteam – mit ihrem Mann und den vier- und sechsjährigen Töchtern – im Ostallgäuer Günztal wohnt.

Mehr über mobile Tierärzte lesen Sie in der Freitags-Ausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen