Internet
Mehr LTE in Marktoberdorf: Mobilfunkanbieter baut Netz aus

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Pia Jakob
  • hochgeladen von Pia Jakob

Netzanbieter Vodafone baut sein Mobilfunknetz in Marktoberdorf aus. Dazu hat Vodafone eine LTE-Station in Marktoberdorf-Mitte in Betrieb genommen. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen mit der Mobilfunkanlage weitere 5.000 Menschen im Ostallgäu mit der mobilen Breitbandtechnologie LTE versorgt werden.

LTE ermöglicht mobiles Breitbandinternet. Das heißt, dass Nutzer unterwegs auf Smartphone oder Tablet zum Beispiel HD-Filme oder Musikvideos schnell und in guter Qualität herunterladen können. Gleiches gilt für Liveübertragungen, etwa von Kultur- und Sportereignissen. LTE ist zudem laut Vodafone für viele Haushalte und Betriebe eine Festnetz-Alternative zu kupferbasierten DSL-Leitungen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 15.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen