Bildung
Marktoberdorfs Stadtverwaltung plant Volkshochschule und Bücherei unter einem Dach

Marktoberdorfs Stadtverwaltung plant Volkshochschule und Bücherei unter einem Dach.
  • Marktoberdorfs Stadtverwaltung plant Volkshochschule und Bücherei unter einem Dach.
  • Foto: Andreas Filke
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Im Marktoberdorfer Rathaus reifen Pläne, wonach Volkshochschule und Stadtbücherei künftig unter einem Dach sind: unter dem des alten Gesundheitsamts. Denn beides sind Bildungseinrichtungen. Die eine mit Geschäftsstelle und wenigen Räumen in der Salzstraße, die andere im Rathaus. Die Überlegungen zu diesem Thema will Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell am kommenden Montag in der Sitzung des Stadtrats vorstellen.

Wenn Hell mit diesem Thema in den Stadtrat hineingeht, will er mit einem Auftrag des Gremiums herausgehen, wonach die Verwaltung ein Konzept für eine gemeinsame Bildungseinrichtung erstellen soll. Die Landesverbände von Volkshochschule und Bibliotheken begrüßen die Gedanken. Einen Zeitplan gibt es noch nicht, es geht erst einmal um eine Grundsatzentscheidung.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 17.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Andreas Filke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019