Jubiläum
Marktoberdorfer Wasserwacht feiert «Familienfest» am Ettwieser Weiher

Diesen Samstag, 16. Juli, feiert die Marktoberdorfer Wasserwacht mit einem Familienfest von 12 bis 19 Uhr am Ettwieser Weiher ihr 60-jähriges Bestehen. Den Grundstein für die Wasserwacht Ortsgruppe Marktoberdorf legten 1951 Willi Köpf und Mangold Kraus.

Jugendarbeit, Rettungstauchen und Sanitätsdienst

Die Wasserwacht ist mit ihrem Wachdienst am Elbsee, am Ettwieser Weiher und teilweise am Forggensee (Dietringen) präsent. Darüber hinaus widmet sie sich der Jugendarbeit, der Breitenausbildung (Schwimmen und Rettungsschwimmen), dem Rettungstauchen, dem Motorbootführen, dem Sanitätsdienst sowie dem Natur- und Gewässerschutz. Außerdem beteiligt sich die Wasserwacht an der Schnelleinsatzgruppe (SEG). Bei einem << Familienfest >> zum 60-jährigen Bestehen möchte sich die Ortsgruppe der Öffentlichkeit präsentieren und die Leitlinie der Wasserwacht << Ehrenamtlichkeit - Freiwilligkeit - Unentgeltlichkeit >> vorstellen.

Zum Programm gehören, wie berichtet, zwei Vorführungen der Schnelleinsatzgruppe und ein lehrreicher Parcours für Kinder mit Stationen aus dem Bereich der Wasserwacht. Des Weiteren wird das SEG-Fahrzeug inklusive der Motorboote und der SEG-Ausrüstung vorgestellt und zu besichtigen sein. Für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt. Das Fest findet nur bei guter Witterung statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen