Regelung
Marktoberdorfer Schulen gehen beim Datenschutz kein Risiko ein

Das Thema Datenschutz spielt vor allem an Schulen eine große Rolle. Die Schulleiter und Lehrer in Marktoberdorf betreiben einen großen Aufwand, um die persönlichen Daten ihrer Schüler zu schützen. Ob Klassenfotos auf der Schulhomepage oder Bilder im Jahresbericht: Alles muss abgesichert werden.

Alle Schulverwaltungsprogramme müssen geprüft werden, ob die Daten richtig verarbeitet und gesichert sind. Ebenso ist ein Datenschutzbeauftragter für jede Schule Pflicht. Das Thema ist nach wie vor mit Unsicherheit verbunden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 28.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019