Ernährung
Marktoberdorfer Realschüler lernen bei Projekt den Wert von Essen schätzen

Acht Realschüler aus Marktoberdorf haben bei dem Projekt 'Bayern schmeckt' , das vom bayerischen Hotel- und Gaststättenverband organisiert wird, teilgenommen. Jugendliche sollen mit der Aktion den Wert regionalen Essens schätzen lernen.

Die Marktoberdorfer Schüler angemeldet hat Hauswirtschafts-Lehrerin Ursula Menhofer. In fünf Modulen haben die Teilnehmer gelernt, wie ein Kochevent organisiert wird.

Tolles Engagement

Susanne Droux, Geschäftsführerin bei der Berufsbildung der Dehoga Bayern, freute sich über das Engagement der jungen Leute. 'In ländlicheren Gegenden wie hier in Marktoberdorf haben die Kinder und Jugendliche meistens noch einen Bezug zum Essen', sagt sie.

In Städten wie München sehe das mittlerweile schon anders aus. Dort gebe es viele Familien, die mit ihren Kindern nicht mehr gemeinsam kochen würden.

Was die Schüler über das Projekt sagen, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 19.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen