Polizeipräsidium
Marktoberdorfer Polizeichef Immerz in den Ruhestand verabschiedet

Nach 43 Dienstjahren ist am Mittwochvormittag der Marktoberdorfer Polizeichef Alfred Immerz in den Ruhestand verabschiedet worden. Immerz hatte die Inspektion Marktoberdorf seit dem Jahr 2008 geleitet.

Der Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, Werner Strößner, sagte, für Immerz sei der Polizeiberuf tatsächlich eine Berufung gewesen, 'die er mit voller Hingabe ausführte'. Von den 43 Dienstjahren verbrachte Immerz 32 Jahre bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf, die vergangenen neun Jahre als deren Leiter.

Strößner lobte Immerz’ Art zu führen als 'menschlich und effizient'. Sein Name sei auch stets verbunden mit dem Neubau der Dienstelle, die 2010 eingeweiht wurde. Nachfolger von Immerz als Dienstellenleiter in Marktoberdorf wird Helmut Maucher. Der 53-Jährige war zuletzt Stellvertreter in der Inspektion Füssen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 10.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Dirk Ambrosch aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019