Umzug
Marktoberdorfer Kindergarten soll umziehen

Für den Kindergarten St. Martin in Marktoberdorf stehen die Zeichen auf Umzug. Zum einen ist er mit seinen zwei Gruppen zu klein, um die Nachfrage der Eltern zu befriedigen.

Zum anderen soll dort die Grundschule auf Vordermann gebracht und der in Containern untergebrachte Hort in das um- oder neugebaute Gebäude integriert werden.

Bevor sie aber einer Verlagerung des Kindergartens zustimmen, wollen die Freien Wähler das Raumprogramm für die Schule sehen. Mit 8:5 Stimmen beschloss der Bauausschuss dennoch, die Planung für einen dreigruppigen Kindergarten in Wege zu leiten.

Warum vor allem die Freien Wähler noch zögern, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 08.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen