Grillen
Marktoberdorfer Grillexperte Kim Fleck gibt Tipps zur Zubereitung von Wurst und Fleisch

Grillen ist mehr als nur Kohle und Fleisch. Das bewies eine Mannschaft des Marktoberdorfer Küchengeräteherstellers Rösle. Sie trat bei der Europameisterschaft im Grillen in Polen an und kehrte als Dritter der Gesamtwertung zurück – mit nur vier Punkten Rückstand zum Zweiten.

Über diesen Erfolg und darüber, auf was der Laie beim Grillen achten sollte, sprach die Allgäuer Zeitung Zeitung mit Kim Fleck (45), Leiter der Abteilung Barbecue und Events bei Rösle – und natürlich Griller.

Nun beginnt die Hauptsaison die Hobbygriller. Welches ist der größter Fehler, den ein Laie begehen kann?

Fleck: Ungeduld. Grillen soll etwas Entspanntes, etwas Zusammenführendes sein. Grillen ist eigentlich die gesündeste Art, Fleisch zuzubereiten. Der größte Fehler ist daher, aus Ungeduld mit zu großer Hitze das Fleisch totzugrillen.

Gibt es auch für einen Laien ein Gericht, das immer gelingt?

Fleck: Wenn man den Versuch starten will mit Niedertemperaturgaren im Kugelgrill, ist das einfachste Gericht ein Hähnchen. Aber bitte auf einem Hähnchenhalter und nicht auf einer Bierdose, weil dort Lacke drauf sind, die verdampfen und giftig sind. Das Hähnchen dann bei indirekter Hitze bei 160 Grad pro Kilogramm eine Stunde lang im Grill stehen lassen. Das ist beim Servieren ein Hingucker und schmeckt supergut, weil es sehr saftig bleibt.

Welche weiteren Tipps Kim Fleck parat hat, lesen Sie im ausführlichen Interview in der Allgäuer Zeitung vom 07.07.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Dirk Ambrosch aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019