Messe
Marktoberdorfer Firma Fendt zeigt viele Neuheiten auf der Agritechnica

  • Foto: Andreas Mohr/AGCO-Fendt
  • hochgeladen von Holger Mock

Fragt man Fendt-Chef Peter-Josef Paffen, ob ihm eines seiner Ausstellungsstücke besonders am Herzen liegt, sagt er: 'Ich mag alles, was grün ist.' Dass nun ausgerechnet das neue Vorzeigeprodukt, der Fendt-Mähdrescher 'Ideal', in Schwarz daherkommt – geschenkt.

Was Paffen meint, ist klar. Übersetzt in bestem Jogi-Löw-Sprech: Er ist 'scho au' ein wenig stolz auf das, was das Marktoberdorfer Unternehmen auf der weltgrößten Landtechnikmesse Agritechnica in Hannover präsentiert.

Nun zählt es ja nicht gerade zu den überraschendsten Erkenntnissen, wenn ein Firmen-Chef die eigenen Produkte gut findet. Ungewöhnlich geht anders. Doch hat es seit dem Fendt-Rekordjahr von 2013 Phasen gegeben, da war die Laune nicht gerade glänzend bei den Verantwortlichen in Marktoberdorf.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 18.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen