Verlagsaufkauf
Marktoberdorfer Firma druckt jetzt auch Knöllchen

'Knöllchen' mag der Autofahrer überhaupt nicht. Der Marktoberdorfer Ottmar Schnitzer schon: Er druckt die Strafzettel im Auftrag von Kommunen.

Der Leiter des neuen Druckbereichs der Marktoberdorfer Schnitzerdruck Print und Media GmbH produziert die Knöllchen im wahrsten Sinne des Wortes am laufenden Band. Er hat im vergangenen Jahr den Kommunal- und Behördenverlag KBV mit Sitz in Harburg übernommen und ins Ostallgäu verlagert.

Seitdem rattern die Maschinen für Städte und Gemeinden im gesamten Bundesgebiet, aber auch zum Beispiel für die Landespolizei Nordrhein-Westfalen. 'Manche Gemeinden bestellen nur 1.000 Verwarnungen, andere wie etwa die Stadt Mainz bis zu 250.000', sagt Schnitzer.

Auch Allgäuer Städte gehören zu seinen Kunden. Marktoberdorf sei allerdings noch nicht dabei. Seit er Strafzettel druckt, muss sich Schnitzer so manche Frotzelei aus dem Bekanntenkreis anhören. 'Nun kannst Du dir deine Strafzettel ja selbst drucken', lautet ein oft geäußerter Satz.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 10.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen