Klimaschutz
Marktoberdorfer diskutieren über Tempolimit, Lkw-Fahrverbote, Buslinien und den Wechsel zum Rad

Was im Detail richtig ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. Ein älterer Marktoberdorfer fühlt sich beispielsweise sicherer, wenn der Radweg - wie der Gehsteig - etwas höher neben der Fahrbahn verläuft.

Ein Jüngerer findet hingegen Autos und Fahrräder auf einer Ebene sinnvoll, aber abgetrennt durch Farbe und einen klaren Strich. Doch im Grundanliegen sind sich alle einig: 'Wir müssen mehr Menschen zum Umsteigen vom Auto aufs Rad bringen.' Wichtiger als Linie oder Randstein sei, dass die Radwege mehrheitlich akzeptiert werden, fasst Moderator Theo Karmann zusammen.

Der Ingenieur und seine Mitarbeiterin Gabi Hajek diskutieren an diesem Abend mir rund 30 Marktoberdorfer Bürgern - darunter auch einige Stadträte - im Rathaussaal über den Bereich Verkehr. Denn der Mobilität fällt beim Integrierten Klimaschutzkonzept, das der Stadtrat im November verabschieden soll, eine wichtige Rolle zu.

Den ganzen Bericht zum Thema Mobilität, das in Marktoberdorf anlässlich des Klimaschutzkonzepts diskutiert wird, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 16.07.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019