Zirkuswerkstatt
Marktoberdorfer Buben und Mädchen werden zu Artisten

Zu einer Zirkuswerkstatt verwandelte sich für über 20 Kinder aus Marktoberdorf und Umgebung an zwei Nachmittagen die Stadionturnhalle in Marktoberdorf: Einradfahren, Jonglieren, Turnen am schwebenden Trapez, Akrobatik, Balancieren auf Laufrollen oder der Laufkugel und auf Leitern und nicht zuletzt Airtrack- und Trampolinspringen standen an im Rahmen der Ferienfreizeit des Kreisjugendrings. <%IMG id='1605424' title='Jonglieren (Symbolbild)'%>

Zirkusdirektoren waren Peter Roth und Manfred Odendahl vom TSV Marktoberdorf. Für viele stellte das Trapez eine besondere Herausforderung dar, die sie aber sicher meisterten. 'Auf dem Trapez kommt es vor allem auf Körperspannung an', erklärte Roth den Nachwuchsartisten.

Übungsteile am schwingenden Trapez wie der 'fliegende Holländer' oder das Anspringen des schwingenden Trapez’ lassen sich nur mit gutem Gleichgewichtsgefühl und Körperspannung ausführen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen