Tipps
Marktoberdorfer Arbeitnehmer kämpfen gegen die Sommerhitze

Von einem Geheimtipp kann eigentlich nicht mehr die Rede sein, sieht man die Scharen von Badegästen, die bei den derzeit hochsommerlichen Temperaturen an und in der Wertach bei Thalhofen Abkühlung suchen. Im Schatten hoher Bäume lagern überwiegend Mütter mit kleinen und schon größeren Kindern auf den Kiesbänken, genießen die betuliche Atmosphäre fernab von Freibadrummel. Der Nachwuchs ist natürlich hauptsächlich im Wasser zu finden, aber auch Eltern suchen immer wieder mal Erfrischung in der Wertach. Das gilt auch für die Jugendlichen, die sich an eher zugewachsenen Uferabschnitten treffen, um dort zu „chillen“ und ihren Spaß in den Ferien zu haben.
  • Von einem Geheimtipp kann eigentlich nicht mehr die Rede sein, sieht man die Scharen von Badegästen, die bei den derzeit hochsommerlichen Temperaturen an und in der Wertach bei Thalhofen Abkühlung suchen. Im Schatten hoher Bäume lagern überwiegend Mütter mit kleinen und schon größeren Kindern auf den Kiesbänken, genießen die betuliche Atmosphäre fernab von Freibadrummel. Der Nachwuchs ist natürlich hauptsächlich im Wasser zu finden, aber auch Eltern suchen immer wieder mal Erfrischung in der Wertach. Das gilt auch für die Jugendlichen, die sich an eher zugewachsenen Uferabschnitten treffen, um dort zu „chillen“ und ihren Spaß in den Ferien zu haben.
  • Foto: Reinhold Löchle
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Tag für Tag um die 30 Grad Lufttemperatur – seit fast zwei Wochen hält dieses Sommermärchen an. Wer Zeit hat, zum Baden zu gehen, kann das richtig genießen. Wer arbeiten muss, hat meist Mittel, mit der Hitze fertig zu werden. Die Tipps reichen von viel Trinken bis zu Gelassenheit.

Uschi König, Verkäuferin in dem Geschäft Betten Karle versucht, die Hitze bestmöglich zu überstehen. Große Sonnenmarkisen sind über dem Laden gespannt und halten die Sonne fern. Ein großer Ventilator ist hinter der Kasse aufgebaut und bläst kühle Luft vor sich hin.

Welche Tipps andere Arbeitnehmer in Marktoberdorf gegen die Hitze anwenden, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 06.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019