Turnhalle
Marktoberdorf und Kaufbeuren: Not-Aufnahme von Flüchtlingen ab Wochenende

Am Wochenende werden in Marktoberdorf und Kaufbeuren mehrere Busse mit rund 200 Flüchtlingen erwartet, die in sogenannten Not-Erstaufnahme-Lagern untergebracht werden. <%IMG id='1389097'%>

Voraussichtlich am Samstag sollen die ersten Flüchtlinge vorübergehend in der Turnhalle des Peter-Dörfler-Gymnasiums in Marktoberdorf unterkommen. Das Landratsamt rechnet damit, dass die Turnhalle zum Schulstart wieder genutzt werden kann.

Da die bestehenden Erstaufnahmeeinrichtungen im Regierungsbezirk Schwaben nicht ausreichen, wurde die Turnhalle des Gymnasiums als vorübergehende, zusätzliche Not-Erstaufnahme eingerichtet. Die Ausstattung der Halle und die Betreuung der Flüchtlinge erfolgt über das Bayerische Rote Kreuz Ostallgäu. Die Flüchtlinge wurden in Niederbayern von der Polizei aufgegriffen und kommen nun von Passau ins Ostallgäu.

Nach ihrer Ankunft werden die Flüchtlinge in Marktoberdorf gesundheitlich untersucht (Screening) und für das weitere Asylverfahren registriert. Bis zu 100 Flüchtlinge werden in der Schrader-Turnhalle in Kaufbeuren, der Rest in der Turnhalle in Marktoberdorf vorübergehend untergebracht.

Von dort verteilt die Regierung von Schwaben die Flüchtlinge innerhalb Bayerns oder auch auf andere Bundesländer. Derzeit kommen laut Landratsamt wöchentlich 50 Flüchtlinge ins Ostallgäu, die hier dauerhaft untergebracht werden müssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen