Ausgaben
Marktoberdorf spart dank Gebäudesanierungen

Langfristig zahlen sich Gebäudesanierungen aus. Während die Preise für Strom und Wärme deutlich steigen, erhöhten sich die Ausgaben für die Stadt Marktoberdorf nur leicht. Dies geht aus dem Energiebericht hervor, den der Umweltausschuss vorgelegt bekam. <%IMG id='997984' title='Rathaus Marktoberdorf'%>

In den zurückliegenden fünf Jahren hat die Stadt den Wärmeverbrauch ihrer Liegenschaften um 34 Prozent reduziert. Auch der Stromverbrauch ging zurück. Die Energiekosten lagen 2013 bei 1,57 Millionen Euro und damit 111.000 Euro über dem Vorjahr. Ohne die Maßnahmen hätten sie über 1,9 Millionen Euro betragen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen