Bildung
Marktoberdorf richtet Bildungsfond ein

Die Stadt Marktoberdorf richtet einen interkulturellen Bildungs- und Begegnungsfonds ein. Der Schwerpunkt des Fonds-Zwecks liege nicht mehr ausschließlich auf der Integration von Flüchtlingen erklärte Stadträtin Ulrike Wieser (SPD), sondern ausdrücklich auf interkultureller Bildung und Begegnung.

Der Fond wird mit insgesamt 5.000 Euro ausgestattet. Ursprünglich war ein reiner Integrationsfonds angedacht worden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 10.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019