Investition
Marktoberdorf investiert weiter in den Tourismus

Mit 44.000 Euro pro Jahr will der Stadtrat den Ausbau des Tourismus in Marktoberdorf weiter fördern. Vor vier Jahren hatte er sich entschieden, sich an den drei sogenannten Strategiegeschäftsfeldern Wandertrilogie, Radrunde und Stadtgeschichten der Allgäu GmbH zu beteiligen.

Dies will er auch in Zukunft, denn erste positive Ergebnisse gibt es bereits. So verzeichnet Marktoberdorf seit 2009 eine Steigerung bei den Ankünften ein Plus von 38 und bei den Übernachtungen von 41 Prozent. Sorgenkind bleibt die KönigsCard: Erst vier Vermieter beteiligen sich an der Aktion, die Gästen während ihres Aufenthalts viele kostenlose Angebote beschert.

Wie auch Einheimische von den Projekten profitieren, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 05.11.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019