Special Landtagswahlen SPECIAL

Ergebnisse
Listenkandidaten im Ostallgäu: Wengert bleibt im Landtag, Lax im Bezirk

Auch gestern war noch unklar, wie viele Landtagsabgeordnete künftig den Landkreis Ostallgäu im Landtag vertreten. Sicher drin war lediglich Angelika Schorer (CSU), die mit einem Stimmenanteil von 52,3 Prozent (+ 4,0 Punkte) klare Siegerin im Wettbewerb um das Direktmandat im Stimmkreis war.

Beim Zweitplatzierten, Paul Wengert (SPD, 14,4 Prozent, + 0,4 Punkte), und bei Theresa Schopper (Grüne, 7,6 Prozent, + 1,8 Punkte) hängt der Wiedereinzug von den Zweitstimmen ab. Während Wengert sein Mandat gestern Abend sicher glaubte, geht Schopper von einem Abschied aus dem Maximilianeum aus.

Bosse vertritt Kaufbeuren

Bekannt wurden zudem die Ergebnisse der Bezirkswahl. Mit 45,5 Prozent (+ 3,8 Punkte) wurde Ursula Lax (CSU) als Direktabgeordnete bestätigt, Johann Fleschhut (FW) kam auf 17,1 Prozent, dürfte aber über die Liste in das Gremium einziehen. Aus Kaufbeuren kommt Stefan Bosse (CSU, 51,1 Prozent, + 5,7 Punkte) in den Bezirkstag.

Mehr über die Ergebnisse der Landtagswahl im Ostallgäu finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 17.09.2013 (Seite 34).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen