Benezifaktion
Lions Club spendet 4.800 Euro an Bedürftige in Marktoberdorf und Umgebung

Während viele Besitzer des Lions-Adventskalenders derzeit noch hoffen, unter den Gewinnern dieser Aktion des Marktoberdofer Clubs zu sein, ist für 24 bedürftige Familien und Alleinerziehende in Marktoberdorf und Umgebung die Weihnachtsbescherung schon gesichert: Sie erhalten dieser Tage jeweils ein Kuvert mit 200 Euro von den Marktoberdorfer Lions.

Clubpräsident Dr. Peter Seidel und Erhard Schäfer als Vorsitzender des örtlichen Lions-Hilfswerks übergaben dazu jüngst 4.800 Euro, gleichmäßig aufgeteilt in 24 Umschläge, an Elisabeth Frank-Keller, Leiterin des Erziehungs- und Jugendhilfeverbunds Kaufbeuren-Ostallgäu und der Erziehungsberatungsstelle Marktoberdorf, sowie an Diakon Elmar Schmid von der Pfarreiengemeinschaft St. Martin/St. Magnus und Leiter der ökumenischen Initiative für Alleinerziehende und ihre Kinder.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 18.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ