Landkreise
Landkreise und Kommunen müssen weniger Geld für Tierkörperbeseitigunsanstalt in Kraftisried aufwenden

Weniger als vermutlich erwartet müssen die beteiligten Landkreise und Kommunen aufwenden, um den ungedeckten Bedarf der Tierkörperbeseitigungsanstalt (TBA) Kraftisried auszugleichen. Der beträgt zwar wie 2014 rund 560 000 Euro. Doch als Umlage sollen nur 300 000 Euro eingehoben werden.

Die günstige wirtschaftliche Lage erlaube dies, hieß es bei der Verbandsversammlung. Acht Landkreise und drei kreisfreie Städte in Südbayern sind in dem Verband zusammengeschlossen. Deren Vertreter ließen sich über den Ablauf der Jahre 2013 und 2014 informieren. Außerdem stellten sie den Jahresabschluss für 2013 fest, der sich finanziell auch heuer sehr positiv anhörte.

Die Gründe für die niedrigen Ausgleichszahlungen, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 28.11.2014 (Seite 30).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020