Letzte Chance
Kreistag Marktoberdorf begrüßt Kliniken-Kompromiss

Der Ostallgäuer Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung den ausgehandelten Kompromiss zwischen Landkreis und Stadt Kaufbeuren für die Fortführung des gemeinsamen Kommunalunternehmens (KU) mit fünf Krankenhäusern begrüßt.

Im Kern geht es darum, dass die Defizitzahlung Kaufbeurens ab 2016 auf maximal 1,25 Millionen Euro sinkt. Im Gegenzug kann der Landkreis in den ehemaligen Kreiskrankenhäusern das Angebot bestimmen – muss aber eventuell für höhere Fehlbeträge geradestehen. Fleschhut sieht den Kompromiss als letzte Chance, alle fünf Häuser zu sichern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen