Häuserfahrt
Kreisbaumeister kritisiert eintöniges Bauen im Ostallgäu – und zeigt beispielhafte Bauten

Zum dritten Mal nach 2007 und 2011 ist der Landkreis Ostallgäu in den Genuss der Häuserfahrt gekommen, die der Landesverein für Heimatpflege zweimal pro Jahr jeweils in einem anderen Landkreis veranstaltet. Bauinteressierten und Sanierungswilligen werden dabei vorbildliche Objekte gezeigt.

Über die Fahrt, an der rund 50 Menschen aus Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern teilnahmen, sprachen wir mit Kreisbaumeister Anton Hohenadl. Er hatte die sieben Gebäude, die angesteuert wurden, ausgewählt.

In dem Interview übt Hohenadl sehr deutliche Kritik am Bauen im Ostallgäu. 'Viele der neue Siedlungen schauen alle gleich von der Stange aus, viele Gewerbegebiete wirken sehr unharmonisch', sagt Hohenadl. Gerade einem so touristischen Landkreis stünde ein sorgfältigerer Umgang beim Bauen und mit seinem Kulturgut gut zu Gesicht.

Er kritisiert, dass viele Räte in den Kommunen sagen: 'Lasst die Leute bauen, wie sie wollen.' Aber das führe zu Beliebigkeit und letztlich zu Austauschbarkeit.

Lesen Sie das ausführliche Interview mit Hohenadl in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 20.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heiko Wolf aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019