Mitgliederversammlung
Krankenpflege in Marktoberdorf auf finanzielle Unterstützung angewiesen

In der Mitgliederversammlung des Vereins für ambulante Krankenpflege im Pfarrheim St. Magnus in Marktoberdorf wurde die besondere Bedeutung der engen Verbindung des Vereins mit der Sozialstation Marktoberdorf/Obergünzburg hervorgehoben. Vorsitzender Manfred Lehmeyer nannte den Verein eine 'tragende Säule', bei deren Wegbrechen die Sozialstation leicht in eine Schieflage geraten könnte.

Deshalb müsse der Verein seine einst breite Mitgliederbasis wieder gewinnen, um die dringend notwendige finanzielle Unterstützung der Sozialstation weiter leisten zu können.

Ludwig Bertl, Geschäftsführer der Kirchlichen Sozialstation, meinte: 'Ohne den Verein wäre unsere Arbeit im gegebenen Umfang kaum möglich.' Der Auftrag, eine flächendeckende Pflege und Versorgung von kranken, alten und behinderten Menschen in der Region zu gewährleisten, sei ohne die Unterstützung durch den Verein für ambulante Krankenpflege nur schwer zu erfüllen.

Steigender Bedarf

Lehmeyer dankte den Mitgliedern für ihre teils langjährige Treue: Denn nur mit Hilfe ihrer Beiträge sei es möglich, dass die Schwestern der Sozialstation auch entlegene Orte und Weiler anfahren, auch wenn die Erstattung durch die Kassen die Fahrtkosten bei weitem nicht decke.

Die zunehmende Zahl von Patienten in hohem Alter und die damit einhergehenden Demenzerkrankungen erforderten immer häufiger einen erhöhten Pflegebedarf: Wenn dann die Mittel aus der Pflegeversicherung nicht ausreichten, könne mit Zuschüssen aus dem Sozialfonds des Vereins geholfen werden. Lehmeyer bat die Anwesenden darum, in ihren Familien und Bekanntenkreisen für eine Mitgliedschaft zu werben.

Mit Texten zum Thema 'Licht ins Dunkel bringen – Helfen in der Not', musikalisch umrahmt von den Geschwistern Jocham, wurde die Mitgliederversammlung beschlossen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen