Städtepartnerschaft
Kontakte zwischen Marktoberdorf und Waldmünchen wiederbelebt

Herzlich begrüßt hat Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell seinen Amtskollegen Markus Ackermann aus Waldmünchen. Dieser war mit einer sechsköpfigen Delegation aus der Partnerstadt im Böhmerwald ins Allgäu gekommen.

Auf dem Programm standen das gegenseitige Kennenlernen und vor allem Ideen zur Wiederbelebung der Partnerschaft. Mit Blick auf Dr. Hell sagte der Waldmünchner Bürgermeister, er sei guten Mutes, "denn die Wellenlänge zwischen uns passt". Die Partnerschaft könne über Verantwortliche oder ein Partnerschafts-Komitee wieder mit Leben erfüllt werden.

Eine besondere Ehrung erfuhr Karlheinz Schröpfer, der seit Anbeginn mit dabei und ein Motor der Städtefreundschaft ist: Zu seinem 50. Besuch in Marktoberdorf erhielt er neben Glückwünschen auch einige nahrhafte Präsente.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 11.10.2014 (Seite 39).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen